1100 Wien, Troststraße 44

Publikumsmodell - 1100 Wien, Troststraße 44

Das attraktive Wiener Gründerzeitgebäude
mit guter Verkehrsanbindung und Infrastruktur.

Das Gebäude ist ein repräsentatives Wiener Gründerzeitgebäude, das im 19. Jahrhundert errichtet wurde. Das Gebäude wurde als stilvolles Eckzinshaus errichtet und verfügt über ein Kellergeschoss, ein Hochparterre und weitere drei Obergeschosse. Die Fassade ist straßenseitig schlicht und elegant gehalten und dies gibt einen sehr guten Eindruck der über 100 Jahre zurückliegenden Gründerzeit wieder.

Die Lage

Diese Liegenschaft im 10. Bezirk besticht durch die hervorragende Verkehrsanbindung und Infrastruktur. Die Lage zeichnet sich besonders durch die Nähe zum Businesspark Vienna und Naherholungsgebiet Wienerberg sowie zur Therme Oberlaa aus. In der unmittelbaren Nähe befindet sich die Favoritenstraße und deren Fußgängerzone aber auch die Laxenburger Straße als wichtige Verkehrsader sowie kleinere Parks und Grünflächen.

Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist optimal und erfolgt durch die U-Bahnlinie U1, Straßenbahnlinien O und 67 und Busverbindungen 67A und 70A. Ab Herbst 2017 eröffnet die neue Haltestelle Troststraße der U1, welche sich noch näher am Objekt befindet und somit für eine zusätzliche Aufwertung sorgt. Auch der neue Wiener Hauptbahnhof ist öffentlich in wenigen Minuten erreichbar, er bietet Anbindung an die Süd- und Weststrecke mit Fern- und Regionalzügen.