Gesetzgeber sollte Rahmenbedingungen für Betreutes Wohnen upgraden

1024 682 Walter Eichinger

Wien/Mödling, 6. Februar 2018 „Freifinanziertes Betreutes Wohnen wäre in Österreich sowohl bei Investoren als auch Senioren attraktiver, wenn der Gesetzgeber erkennen würde, dass diese Wohnform zukünftig noch mehr an Bedeutung erlangen wird“, erklären uniso Walter Eichinger, Geschäftsführer Silver Living und Wolfgang Stabauer MBA, Geschäftsführer des Silver Living-Vertriebspartners ÖKO-Wohnbau SAW GmbH. Anlass für die prägnante Aussage ist der Fondskongress 2018, der vom 7. – 8. März in Wien stattfindet. Beim Fondskongress werden im Rahmen einer Podiumsdiskussion Eichinger und Stabauer zusammen mit dem Präsidenten des Österreichischen Roten Kreuzes Univ. Prof. DDr. Schöpfer und Univ. Prof. Dr. Peter Filzmaier das Potential und die rechtlichen Rahmenbedingungen für Betreutes Wohnen in Österreich ausloten.