Das sagen Bürgermeister

ING. MARCUS MARTSCHITSCH

Stadtgemeinde Hartberg

Die Stadtgemeinde Hartberg, als Zentrum der Region Oststeiermark, will den Wirtschafts- und Lebensraum in Hartberg mittel- und langfristig im Sinne der Bevölkerung der Region absichern und weiterentwickeln.

Mit dem Projekt all-In99 wird genau dies in Hartberg ermöglicht; leistbarer und moderner Wohnraum in Holzbauweise, für alle Lebenslagen!

MAG. HERBERT BRUNSTEINER

Vöcklabruck

Leistbaren Wohnraum zu schaffen hat bei uns seit langem eine hohe Priorität. Und zwar für Jung und Alt: Startwohnungen für junge Leute und solche für Alleinerziehende mit begrenzter Brieftasche, die kein Riesenloch ins Budget reißen. Aber auch Singles und älteren „Semestern“ möchten wir ein finanzierbares Zuhause offerieren.

Mit all-in99 haben wir ein vielversprechendes Projekt „an Land“ – sprich nach Vöcklabruck – geholt: Ein weiterer wichtiger Schritt für unsere Wohlfühlstadt.

OSCHR. WALTER EICHMANN

Marktgemeinde Stainz

Im Zuge der Gemeindefusion im Jahre 2015 ist die Marktgemeinde Stainz zu einer Großgemeinde mit mehr als 8600 BewohnerInnen angewachsen. Stainz ist eine wachsende Gemeinde mit einer toll funktionierenden Infrastruktur.

Mit dem all-in99 Projekt setzen wir auch den gezielten Wohnungsbau fort. Wir freuen uns jetzt schon auf weitere, qualitätsvolle und leistbare Wohnungen in der Marktgemeinde Stainz.

HANNES HEIDE

Bad Ischl

Das Salzkammergut und Bad Ischl sind touristisch geprägt und das ist verantwortlich dafür, dass sowohl Grundstückspreise als auch Mietpreise sehr hoch sind. Für viele Einheimische, vor allem junge Familien, ist es deshalb oft nicht leistbar, in unserer Stadt zu bleiben.

Das Projekt all-in99 ermöglicht, in Bad Ischl Familien zu halten und Hauptwohnsitze zu begründen.

DI BERNHARD BRAIT

St. Florian am Inn

Die neue all-in99 Wohnanlage rundet das Wohnangebot für junge Menschen, Singles, Paare und Familien sowie Senioren hervorragend ab.

Der Lebensraum St. Florian am Inn erhält damit eine zusätzliche Bereicherung, die Nachfrage nach leistbaren Wohnungen scheint auch in Zukunft ungebremst zu sein. Die Bedeutung als Wohngemeinde erhält neben Arbeit, Freizeitgestaltung, Kinderbetreuung und Schule zusätzlichen Stellenwert.

LUKAS MICHLMAYR

Stadt Haag

In meiner Funktion als Haager Bürgermeister werde ich täglich von vielen Menschen bezüglich der aktuellen Wohnsituation angesprochen. Daher versuchen wir eine breite Produktpalette von Baugründen über Eigentumswohnungen und leistbaren Mietwohnungen anzubieten.

Ich freue mich, dass es mit dem all-in99 Wohnprojekt gelungen ist, preiswerte Wohnungen für alle Generationen anbieten zu können. Für Wohnungen dieser Art steigt der Bedarf in unserer Gemeinde stetig.