IHRE ANSPRECHSPARTNER

KR Mag. Wolfgang P. Stabauer
 +43 732 944 999
+43 699 13 14 13 15
service@oeko-wohnbau.at

Roland Rumpf
+43 660 550 63 66
r.rumpf@oeko-wohnbau.at

Jürgen Grinschgl
+43 660 545 45 13
j.grinschgl@oeko-wohnbau.at

 

8010 Graz

Bauherrenmodell: Moserhofgasse 19

DIE LIEGENSCHAFT befindet sich im Bezirk Jakomini in guter Grazer Wohnlage, sehr zentral und nahe der Inneren Stadt.

8010 Graz

Bauherrenmodell: Moserhofgasse 19

DIE LIEGENSCHAFT befindet sich im Bezirk Jakomini in guter Grazer Wohnlage, sehr zentral und nahe der Inneren Stadt.

PROJEKTDETAILS

Gesamtinvestitionsvolumen:
ca. € 30.950.000,- (netto)
Bauvorhaben:
Neubau in Massivholzbauweise
Wohnungsgrößen:
Verschiedene Wohnmodultypen (2er bis 5er WG)
Wohnungen:
60 Wohneinheiten mit Wohnraum für ca. 220 Studierende
Ertragsbewertete Nutzfläche:
ca. 7.370 m² (Basis Bebauungsstudie)
Kalkulierte Mieten pro m² für geförderte Flächen:
aktuell ca. 7,70 € sowie 50,00 € pro Studentenwohnplatz für eine zusätzliche Wohnungsausstattung
Highlights:
In unmittelbarer Nachbarschaft zur TU Graz – Campus Inffeldgasse, Zahlreiche Gemeinschaftsflächen, Gründbereiche und Begegnunszonen, Dachterrassen

KONZEPT

Die gesamte Liegenschaft ist durch die Anordnung der einzelnen Wohnblöcke und ihr überdachtes Atrium als eine Art Mikrostadt innerhalb der Stadt konzipiert. Attraktive Begegnungszonen im Innenhof und vielfältige Allgemeinflächen auf dem Dach laden zum Verweilen und zu gemeinsamen Aktivitäten ein.

Insgesamt können in der grünen Mikrostadt bis zu 220 Studierende in ca. 60 Wohnmodulen leben und studieren. Ein Wohnmodul besteht aus 2 bis 5 kleinen Wohneinheiten, die jeweils mit einem modernen Bad und der Möglichkeit einer Pantryküche ausgestattet sind.

LAGE

In unmittelbarer Nachbarschaft zur TU Graz – Campus Inffeldgasse – folgt es dem Trend der immer größer werdenden Nachfrage nach Mikrowohnungen und verbindet dabei moderne Architektur mit ökologischer Bauweise. Der öffentliche Verkehr ist in dieser Umgebung sehr gut ausgebaut, fußläufig befinden sich mehrere Bus- und Straßenbahnhaltestellen, von denen aus man in Kürze die Innenstadt erreicht.

PROJEKTDETAILS

Gesamtinvestitionsvolumen:
ca. € 30.950.000,- (netto)
Bauvorhaben:
Neubau in Massivholzbauweise
Wohnungsgrößen:
Verschiedene Wohnmodultypen (2er bis 5er WG)
Wohnungen:
60 Wohneinheiten mit Wohnraum für ca. 220 Studierende
Ertragsbewertete Nutzfläche:
ca. 7.370 m² (Basis Bebauungsstudie)
Kalkulierte Mieten pro m² für geförderte Flächen:
aktuell ca. 7,70 € sowie 50,00 € pro Studentenwohnplatz für eine zusätzliche Wohnungsausstattung
Highlights:
In unmittelbarer Nachbarschaft zur TU Graz – Campus Inffeldgasse, Zahlreiche Gemeinschaftsflächen, Gründbereiche und Begegnunszonen, Dachterrassen

DIE LIEGENSCHAFT in der Lazarettgasse 37 und 37a befindet sich im Bezirk Gries in guter Grazer Wohnlage, sehr zentral und nahe der Inneren Stadt. Städtebaulich ist die Wohngegend rund um die Lazarettgasse besonders attraktiv. Dort wo sich die Triesterstraße mit der Kärntnerstraße kreuzt soll ein verdichtetes neues Stadtzentrum entstehen.

Optimale Lage für Wohnen am Puls

Das unmittelbare Wohnumfeld bietet Bewohnern eine perfekte Infrastruktur: In wenigen Minuten sind mehrere Ärzte, Banken, Apotheken, Kindergärten, Schulen sowie sämtliche Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs erreichbar. Der öffentliche Verkehr ist in dieser Umgebung sehr gut ausgebaut, fußläufig befinden sich mehrere Bus- und Straßenbahnhaltestellen, von denen aus man in Kürze die Innenstadt erreicht.

VORTEILE FÜR INVESTOREN

22%

Eigenkapitaleinsatz

10,5%

Rendite ab Entschuldung

€ 9.567,00

p.a. Wertgesichertes Zusatzeinkommen*

*Berechnung für Mieteigentumsanteil von 0,75%

Neubau in Massivholzbauweise – Wohnraum für ca. 220 Studierende

Geringer Eigenkapitaleinsatz – nur 22% der Gesamtinvestitionskosten aufgeteilt auf vier Tranchen

Interessante Förderung vom Land Steiermark auf 10 Jahre (nicht rückzahlbare Annuitätenzuschüsse)

Beschleunigte Abschreibung auf 15 Jahre – 1/15 AfA

Berechtigung zum Vorsteuerabzug durch Unternehmereigenschaft

Maximale Sicherheit durch Grundbuchseintragung

Risikominimierung durch gemeinsame Vermietung (Mietenpool)

Nachhaltige Vermietung durch demografische Entwicklung

Professionelles Immobilienmanagement durch die Silver Living Gruppe

VORTEILE FÜR INVESTOREN

22%

Eigenkapitaleinsatz

10,5%

Rendite ab Entschuldung

€ 9.567,00

p.a. Wertgesichertes Zusatzeinkommen*

*Berechnung für Mieteigentumsanteil von 0,75%

In der komplett sanierten und ausgebauten Bausubstanz entstehen insgesamt 60 Wohneinheiten für 220 Studierende

Geringer Eigenkapitaleinsatz – nur 22% der Gesamtinvestitionskosten aufgeteilt auf drei Tranchen

Interessante Förderung vom Land Steiermark auf 15 Jahre (nicht rückzahlbare Annuitätenzuschüsse)

Beschleunigte Abschreibung auf 15 Jahre – 1/15 AfA

Berechtigung zum Vorsteuerabzug durch Unternehmereigenschaft

Maximale Sicherheit durch Grundbuchseintragung

Risikominimierung durch gemeinsame Vermietung (Mietenpool)

Nachhaltige Vermietung durch demografische Entwicklung

Professionelles Immobilienmanagement durch die Silver Living Gruppe

ALTBESTAND

IHRE ANSPRECHSPARTNER

KR Mag. Wolfgang P. Stabauer

+43 732 944 999

+43 699 13 14 13 15

service@oeko-wohnbau.at

Roland Rumpf

+43 660 550 63 66

r.rumpf@oeko-wohnbau.at

Jürgen Grinschgl

+43 660 545 45 13

j.grinschgl@oeko-wohnbau.at