Publikumsmodell - 1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 144

Publikumsmodell - 1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 144

Attraktives Eckzinshaus mit seiner gegliederten Fassade hat historische Wurzeln.

Das attraktive Eckzinshaus mit seiner gegliederten Fassade in der Landstraßer Hauptstraße 144 hat historische Wurzeln. Der Architekt Friedrich Kneibl erbaute es um 1900; er hat die Phasen des Historismus, des Heimatund Jugendstils erlebt und ‚experimentiert‘. Die gegliederte Fassade gibt einen sehr guten Eindruck der über 100 Jahre zurück liegenden Gründerzeit wieder. Das Gebäude verfügt über ein Kellergeschoß und fünf Geschoße mit zwei Stiegen, die zu einem noch nicht ausgebauten Dachboden führen.

Lage und Projektinfos

Die Landstraße ist der 3. Wiener Gemeindebezirk; er zählt zu den inneren Bezirken, dem erweiterten Stadtzentrum. Das einzigartige Schloß Belvedere mit seinem wunderschönen Areal und angrenzendem Botanischen Garten, das Hundertwasser-Krawinahaus, das Arsenal sowie Kulturinstitutionen und das Botschafterviertel rund um die Reisnerstraße sind hier zu finden. Er zählt zu den ‚grünen‘ Bezirken Wiens. Wunderbar erholen lässt es sich im Modenapark, Stadtpark; der Prater liegt über dem Donaukanal und ist rasch erreichbar.