TV-Tipp: Launiger Kurzfilm „Kaffee mit Elisabeth“ (Engstler) mit wichtigen Fragen rund ums Leben im Alter

Hochkarätige Jury und herausragende Beiträge

Bewertet wurden alle eingereichten journalistischen Beiträge rund um das Thema „Leben im Alter“ von einer hochkarätigen Jury, bestehend aus FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann / Geschäftsführer des Instituts für Immobilien Bauen und Wohnen GmbH, Walter Eichinger / Geschäftsführer Silver Living, Hans Harrer / Vorstandsvorsitzender Senat der Wirtschaft, Ingrid Korosec / Präsidentin Österreichischer Seniorenrat, Heimo Rollett / Chefredakteur immobranche.at und Manuela Strihavka / ORF.

Durch den Abend führte gewohnt charmant Elisabeth Engstler und sorgte mit bekannten und einigen ihrer neuen Lieder für eine entsprechende musikalische Begleitung. Höhepunkt war die Verleihung des Silver Living JournalistInnen Award an die jeweiligen SiegerInnen in den Kategorien „Text“, „Hörfunk“ und „TV/Film“:

1. Plätze (powered by Silver Living)
  • Kategorie Text: Köksal Baltaci/Die Presse für „Gebrechlichkeit: Die verdrängte Volkskrankheit „
  • Kategorie TV/Film: Lisa Gadenstätter und Alexandra Wieser/ORF, Dok 1 für „Nie zu spät – die Träume der Hundertjährigen“
  • Kategorie Hörfunk: Katja Arthofer und Julia Schmuck/ORF Ö1, Journal Panorama für „Das brennende Thema Pflege“
2. Plätze (powered by ÖKO-Wohnbau)
  • Kategorie Text: Bernd Vasari/Wiener Zeitung für „Roboter, übernehmen Sie!“
  • Kategorie TV/Film: Sonja Hochecker/ORF, Thema für „Pflege in Not“
  • Kategorie Hörfunk: Sebastian Possert/Life Radio Tirol für „Fast ein Jahrhundert – Der Life Radio Generationentalk“
3. Plätze (powered by wert.bau)
  • Kategorie Text: Lisa Bolyos/Augustin für “ Es ist nie zu spät, sich zu befreien“
  • Kategorie TV/Film: Marianne Waldhäusl /ORF, konkret für „Demenz-Zentrum“
  • Kategorie Hörfunk: Alois Schörghuber/ORF Ö1, Moment für „Im Herbst des Lebens“
Nachwuchspreis (powered by Junger Senat der Wirtschaft)
  • Nina Pöchhacker/noe.orf.at für „Neues Leben für gute Nachbarschaft“
„Leben im Alter“ – wichtiges Thema für die ÖKO-Wohnbau

Der Award wurde bereits vor einigen Jahren von Silver Living, dem führenden Immobilienentwickler für Betreutes Wohnen bei frei finanzierten Seniorenimmobilien, ins Leben gerufen. Der Preis dient als Ansporn und Anerkennung für wichtige Meinungsbildner, zentrale Themen wie Alter, Pflege und Betreuung facettenreich zu beleuchten.

„Die ÖKO-Wohnbau ist stolz, nicht nur durch den Exklusivvertrieb der Bauherrenmodelle Betreutes Wohnen als wertstiftende Assetklasse zu forcieren, sondern die Auszeichnung der JournalistInnen mit zu stiften“, sagt Geschäftsführer Wolfgang P. Stabauer und teilt die Einschätzung und den Aufruf der Silver Living Geschäftsführer Walter Eichinger, Thomas Morgl und Karl Trummer „[…]  die Herausforderung „Alter“ in der gesamten Europäischen Union wird schon allein aufgrund der demografischen und damit verbundenen sozialen Entwicklung eine starke Aufmerksamkeit benötigten. Bis 2029 werden rund 2,76 Mio. Menschen in Österreich in der Altersgruppe 60+ leben. Daher ein Appell an alle österreichischen JournalistInnen – bitte greift das Thema Leben im Alter weiterhin auf!“

Kurzfilm „Kaffee mit Elisabeth“ (Engstler)

Statt der alljährlichen Podiumsdiskussion auf dem Silver Living Award 2020 wurde eine Videoaufzeichnung „Kaffee mit Elisabeth“ Engstler und verschiedenen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Unterhaltung präsentiert.

In launigen elf Minuten werden wichtige Impulsfragen aufgeworfen und die Wünsche und Vorstellungen der Befragten, u.a. der Geschäftsführung der Silver Living und von Wolfgang Stabauer eingefangen.

Nachzusehen ist das Video auf dem YouTube Kanal der Silver Living (hier klicken, um direkt zum Video zu gelangen). Wir wünschen gute Unterhaltung, die zum Nachdenken anregt….

  • Wo sehe ich mich im Alter?
  • Welche Bedürfnisse haben ältere Menschen beim Wohnen?
    # Sozialisation # Gemeinschaft # Komfortzone
    # Selbstbestimmung, Sicherheit, Sozialisation – wunderbar erfüllt beim Senioren Wohnen
  • Welche Technologien können das Leben im Alter erleichtern?
    # Sicherheit und Präventation # Komfort und das Leben erleichtern
  • Wie wichtig ist der Austausch zwischen den Generationen?
  • Was bedeutet Schönheit im Alter?
    # Zufriedenheit
  • Leidenschaft und Sex im Alter – Tabuthema?
  • Wie können wir „stärker als zuvor“ aus der Krise herausgehen

Nicht im Stillstand verharren, sondern aktiv weiter zu machen und weiter zu denken, so kommt alles langsam wieder ins Rollen. (W. Eichinger)

Da liegt so viel Weisheit, Lebenslust und Energie drin – das ist schön zu sehen und zu hören. (Elisabeth Engstler)

Autor: Wolfgang P. Stabauer (Pressemeldung der Silver Living)

Alle Fotos finden sich im APA Fotoservice

Pressemeldungen