Stadthaus Kapfenberg erfolgreich an Mieter übergeben

KAPFENBERG / STEIERMARK. Vor Kurzem wurde die von einer privaten Investorengruppe in Kooperation mit Silver Living und ÖKO-Wohnbau revitalisierte Wohnanlage Stadthaus Kapfenberg fertiggestellt. Am 23. September konnten sich die Eigentümer im Rahmen einer gemeinsamen Besichtigung von der erfolgreichen Sanierung des Altbestandes überzeugen.

Attraktiver Wohnraum in geschichtsträchtigem Haus

Das geschichtsträchtige Haus – eine ehemalige Bohrerschmiede – findet sich mitten im historischen Stadtzentrum zwischen der Mürz und der Burg Oberkapfenberg. Auf rund 650 m2 ertragsbewerteter Nutzfläche bietet es nun 14 attraktive Wohnungen mit Größen von ca. 41 bis 65 m2 für Singles, Pärchen und Familien, sowie einen kleinen Innenhof.

„Revitalisierungsprojekte wie jenes in Kapfenberg decken einerseits den bestehenden Bedarf an modernem Wohnraum und zugleich sichern und beleben sie historische Stadt- und Ortskerne“, betonen Walter Eichinger, Geschäftsführer des Projektentwicklers Silver Living und ÖKO-Wohnbau Geschäftsführer Wolfgang P. Stabauer. Dementsprechend groß war auch von Beginn an die Nachfrage nach den von der ÖKO-Wohnbau vermarkteten Eigentumswohnungen.

Optimale Lage und Infrastruktur vor der Haustüre

Entscheidend für nachhaltige Nutzungskonzepte sind auch die Lage und Anbindung an eine entsprechende Infrastruktur. Das Stadthaus Kapfenberg liegt in der Fußgängerzone und bietet damit direkten und unkomplizierten Zugang zu Nahversorgern im Stadtkern. Auch der Bahnhof ist nur etwas 750 Meter entfernt. Bis zum Knotenpunkt Bruck an der Mur ist es nur eine Station. Parkmöglichkeiten finden sich im nahegelegenen, öffentlichen Parkhaus. Zur Autobahn gelangt man innerhalb von fünf Minuten.

Kapfenberg ist mit 22.442 Einwohnern (Stand 30.6.2020) die drittgrößte Stadt in der Steiermark und liegt zwischen Kindberg und Bruck an der Mur im Mürztal.

 

Autor: Wolfgang P. Stabauer

Pressemeldungen