Wohnmodell der Zukunft: Betreutes Wohnen | Bedürfnisse im Mittelpunkt

LEONDING / OBERÖSTERREICH. Vor 15 Jahren war „Betreutes Wohnen“ in Österreich kaum bekannt. Heute wird das alternative Wohnmodell für Leben im Alter als eigene, wertstiftende Assetklasse wahrgenommen – Tendenz steigend. Wesentliche Aspekte dieses Lebenskonzeptes, das in Zukunft noch stärker nachgefragt werden wird: Unterstützung finden, wenn man sie braucht, ansonsten den Alltag bis ins hohe Alter möglichst frei und autonom zu gestalten. Und zwar auch in Krisenzeiten: Mit Silver Living als Projektpartner und Marktführer im frei finanzierten Wohnbau für Seniorenwohnanlagen in Österreich bietet die ÖKO-Wohnbau umfassende Servicepakete und sorgt zugleich für Geborgenheit.

Bereits vor Corona-Zeiten wurde bei jedem Projekt mit Betreutem Wohnen viel Wert darauf gelegt, dass die Wohnungen eine moderne Architektur mit integrierten Sicherheits- und Mobilitätselementen bieten. Zusätzlich wird das Wohnangebot um gemeinsame Aktivitäten und Möglichkeiten zum sozialen Austausch ergänzt. „Menschen brauchen Gemeinschaft. Der Lockdown hat uns noch klarer als bisher vor Augen geführt, dass neben der Sozialisation die geistige und körperliche Aktivierung nach wie vor zu den wichtigsten Parametern im Betreuen Wohnen für Senioren gehört“, weiß Thomas Morgl, Geschäftsführer Silver Living.

Silver Living startete gleich zu Beginn dieser nach wie vor herausfordernden Umstände mit einem entsprechenden Sicherheits- und Geborgenheitspaket. Oberstes Ziel dabei, die Ansteckungsmöglichkeiten zu minimieren und zugleich Vereinsamung und einer damit bedingten Verschlechterung der emotionalen, geistigen und körperlichen Verfassung der älteren Bewohner entgegen zu wirken. Derzeit wird intensiv an Angeboten zur Förderung des sozialen Austausches gearbeitet, die sich auch in der kälteren Arbeitszeit gut umsetzen lassen.

Ingesamt wird die Nachfrage an seniorengerechtem Wohnraum, der dem generellen Anstieg der Lebenserwartung bei längerer Gesundheit und dem Wunsch nach Selbstbestimmung und leistbarem Wohnen bis ins Alter entspricht, in den kommenden Jahre weiter stark ansteigen. Das zeigt auch der 2019 von Silver Living veröffentlichte „Marktbericht Seniorenwohnen“ (hier geht es zum pdf-Download).

 

Autor: Wolfgang P. Stabauer

Pressemeldungen